Krise und Job weg? Du hast Chancen und Möglichkeiten! 

Vielleicht geht es Dir momentan wie vielen anderen: Du hast aufgrund der aktuellen Krise Deinen Job verloren.

Mit langjährigen Expertisen im Bereich der Personalberatung und dem Job & Karriere / Business Coaching möchte ich Dir gerne ein paar sehr wertvolle Gedanken und Hinweise geben, wie Du diese Zeit als Chance für Dich und für Deinen nächsten beruflichen Step nutzen kannst!

1. Auch diese Zeit geht vorbei! Die Welt wird ihre Türen wieder öffnen!

Sei Dir ganz gewiss, dass nach dieser Zeit die Wirtschaft wieder Arbeitskräfte und Menschen mit Deiner Expertise benötigt!

Wir alle sitzen jetzt im selben Boot.

Auch meine Projekte sind fast alle auf Eis gelegt worden, doch haben mir meine Kunden gespiegelt, dass der Prozess nach dieser Zeit wieder aufgenommen wird und sie dann wieder Fach- und Führungskräfte einstellen werden. Sie baten mich darum, meine Augen und Ohren nach entsprechenden Kandidaten weiter offen zu halten.

2. Auch Stillstand kann Wachstum fördern

Vielleicht hast Du die letzten Jahre oder in der letzten Zeit sehr viel gearbeitet, bist nicht zur Ruhe gekommen und atemlos durch dein Leben gerast, hattest keine oder nur wenig Zeit für Deine Familie und Freunde. Hattest das Gefühl, alles auf die Reihe bekommen zu müssen.

Jetzt auf einmal ist Stillstand! Du kannst nichts machen! Kaum etwas, was unseren Alltag vorher noch bestimmt hat, läuft noch so, wie es immer gelaufen ist. Vieles spielt auf einmal keine Rolle mehr. Jetzt wird vielen in dieser Zeit erst bewusst, dass unser Leben kein unbefristeter Mietvertrag ist.

Sei Dir sicher, dass diese Zeit auch viel Gutes in sich birgt.

Du hast jetzt zum einem mehr Zeit für Deine Lieben und für das,  was Dir wirklich wichtig ist. Zum anderen kannst Du diesen Stillstand als „kreative Pause“ nutzen, um für Dich zu klären:

Was genau möchte ich beruflich mit dem Rest meines Lebens anfangen?

3. Deine Energie folgt stets Deiner Aufmerksamkeit!

Lenke Deine Aufmerksamkeit unter anderem (sowie auf alles was Dir gut tut und Dir Energie schenkt) auf Dich und auf Deinen neuen Wirkungskreis, der mit Sicherheit wieder kommen wird.

Für die Beantwortung der folgenden Fragen ist es wichtig, dass Du sie für Dich persönlich schriftlich mit Papier und Stift beantwortest:

  • Wohin soll meine berufliche Reise gehen?
  • Welche Aufgaben bereiten mir viel Freude?
  • Welche Tätigkeiten beherrsche ich sehr gut? (natürlich sollten Dir auch diese Spaß machen)
  • Was sind meine unverzichtbaren Kriterien? (z.B. kurzer  Anfahrtsweg, PKW zur persönlichen Nutzung, Arbeit im Team etc. pp).

4. Suchen UND Gefunden werden

Neben der klassischen Bewerbung, die Du aufgrund von Stellenausschreiben oder initiativ schreibst, hast du die wunderbare Möglichkeit von Personalberatern und Unternehmen gefunden zu werden!

Ein paar Kleinigkeiten sind hierfür zu berücksichtigen:

  • Optimierung Deines Profils auf XING und/oder LinkedIn

XING: Unter dem Punkt „ich biete“ sollten alle wichtigen Keywords deiner Expertise und Deiner (Lieblings-) Haupttätigkeiten stehen. Je mehr Du hier einträgst, desto besser wirst Du von Personalberatern und Unternehmen gefunden.

Jetzt kommt ein ganz wichtiger Punkt: Je mehr Keywords Du eingibst, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du gefunden wirst.

Personalberater und Unternehmen suchen nicht nur nach Positionsbezeichnungen (diese sind so  unterschiedlich und teilweise nicht der Tätigkeit entsprechend), sondern vielmehr mit Keywords nach Kandidaten.

Bei XING hast Du darüber hinaus die Möglichkeit unter Einstellungen (rechts neben Deinem Profilbild) weitere Informationen ausschließlich für Recruiter zu hinterlegen (z.B.: Aktiv auf Jobsuche, Gehaltswunsch, Deine bisherigen Führungserfahrungen, unverzichtbare Kriterien etc.). Diese Informationen sind nur für Nutzer des Talentmanagers und nicht für Basis- oder Premium Nutzer ersichtlich.

  • LinkedIn:

Auch auf diesem Business Portal suchen wir viel mit Keywords.

Überprüfe, ob Dein Profil / Werdegang etc. noch aktuell ist und ob Du hier noch eventuell etwas modifizieren kannst.

  • Bewerberbörsen

Wahre Tummelbörsen für Personalberater und Unternehmen sind Bewerberbörsen. Du hast hier die Möglichkeit, Deine Bewerbung hochzuladen und Dich so ganz einfach finden zu lassen.

So gibt es zum Beispiel die Bewerberbörse von Stepstone, Monster oder Experteer (Experteer ist für Positionen ab 60.TSD) – hier kannst Du Dich kostenfrei und kostenpflichtig eintragen. Für uns Personalberater ist es völlig unerheblich, für welche Art des Eintrags Du Dich entschieden hast. Wir finden Dich 🙂

Bei allen Bewerberbörsen ist es wichtig, dass Du auch hier Deine Keywords / Haupttätigkeiten / Expertise etc. explizit hervorhebst.

5. Kontaktiere Personalberater Deines Vertrauens und aus Deiner Branche!

Lasse Sie wissen, dass Du einen neuen Wirkungskreis suchst, damit sie Dich, sobald sie einen adäquaten Job haben, sofort kontaktieren.

Lasse Dir stets und immer den Namen des Unternehmens geben, so kannst du in Ruhe im Netz schauen und dann entscheiden, ob du einer Weiterleitung Deiner Unterlagen zustimmst oder nicht.

Vielleicht erkennst Du jetzt, dass Du einige Möglichkeiten hast!

Nutze diese einmalige Pause und die Zeit, um dir klar zu werden, was Du genau willst und wohin Du gehen möchtest! Du kennst jetzt nützliche Werkzeuge, wie Du Dich aufstellen kannst, um neben Deiner Suche auch gefunden zu werden.

Hab bis dahin eine gute Zeit und viele kraftvolle Gedanken!

Alles Liebe
Annette

Ich biete mein Coaching und Hypnose auch online an!

X